Elshan Ghasimi ist eine persische Musikerin, Komponistin und Performance-Künstlerin. Sie studierte in Teheran und Baku (u.a. bei Mohammad-Reza Lotfi, Dariush Talai, Hossein Alizadeh) und ist weltweit eine der wenigen Meisterinnen der Tar. 1998, bereits mit 17 Jahren, spielte sie als jüngstes Ensemblemitglied im persischen Nationalorchester. Heute tritt sie vor allem als Solistin auf.

In ihren Kompositionen greift Ghasimi gerne klassische literarische Themen auf (u. a. Gilgamesch, Goethe, Nizam al-Mulk) und verschmilzt Musik, Performance und Konzeptkunst. Sie arbeitet genreübergreifend und setzt sich für den gleichwertigen Dialog von klassischen persischen und klassischen europäischen Musiktraditionen ein.

Ghasimi ist Mitglied von THESAURÓS, einem Programm des Kuratoren und Künstler Netzwerks Bublitz. Einen Schwerpunkt ihrer derzeitigen kompositorischen Arbeit bildet die mehrteilige Serie Elies Miniatures die in Zusammenarbeit mit dem El Arbi Bouqdib Archive entsteht.

Ghasimi lebt und arbeitet in Berlin und Teheran.

Ausbildung und Mitgliedschaften

Tehran conservatory of Music

Member of Iran's National Orchestra | 1998-2006

University of Art and Sculpture, Tehran, Iran

PhD, Music Academy, Baku, Azerbaijan

Teacher in Zand, Nikahang, Kimia School. Tehran, Iran | 2009-2016

Member of Bublitz Thesaurós | 2016

Meister und Meisterklassen

Majid Vasefi, Reza VohdaniFariborz Azizi

Houshang ZarifHossein Alizâdeh

Dariush TalaiDariush Pirniakan

Mohammad Reza LotfiRamiz Quliyev

Zamin Rzayev, Elshan Mamedov

 

 

Presse

Bublitz Logo
Scroll to top